„Wonder Woman“ ist ja bekanntlich einer der besseren DC-Realverfilmungen der jüngsten Zeit, weswegen ich auch eher große Erwartungen an die Fortsetzung hege. Weil der Film natürlich in den 80ern, ich glaube sogar im Jahr 1984, aber ich weiß es nicht genau, spielt, darf hier natürlich auch ein passender Soundtrack nicht fehlen, um alle Checkboxen abzuhaken.

Fast forward to the 1980s as Wonder Woman’s next big screen adventure finds her facing two all-new foes: Max Lord and The Cheetah.

Pedro Pascal könnte als Maxwell Lord echt witzig werden und Kristin Wiig, hier als Cheetah, finde ich sowieso irgendwie recht gut. Der Film startet bei uns dann am 4. Juni, aber bis dahin ist auch noch lange hin.