Im animierten Kurzfilm „HOME!“ findet ein Astronaut auf dem Mars ein verschollenes Raumschiff

Published by Marco on

Es erinnert mich ein bisschen an die die mittelguten Folgen aus „Love, Death + Robots“, aber ich mag den Stil total gerne, die Dynamik auch und na ja… das Ende war irgendwie doof. Aber sonst war es schön. (via)


2 Comments

TURBOMARCOW (@Fadenaffe) · 29. Juni 2022 at 16:02

Im animierten Kurzfilm „HOME!“ findet ein Astronaut auf dem Mars ein verschollenes Raumschiff https://t.co/qiA9ta4eCc

Animierter Kurzfilm: „HOME!“ - Mars-Entdeckung · 2. Juli 2022 at 19:59

[…] via: Marco, der manchmal ein verschollenes Mars auf seinem Sofa findet. […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.