Sorrow01-Cov-G-Incen10-Lotay[1]

Events, Events, Events, aber das hier ist eines, das ich wirklich äußerst interessant finde. Nicht nur, weil Gail Simone (muss man noch sagen, was sie in der Comicwelt so angestellt hat?) und Sergio Davila die kreativen Köpfe dahinter sind, vor allem aber auch, weil es viele, viele, wirklich sehr viele weibliche Charaktere aus dem Dynamite Verlag unter einen Hut bringt und in Crossovern auftreten lässt. Das ist gewagt, weil wir da beispieslweise Red Sonja, Vampirella und Jennifer Blood haben, aber vermutlich funktioniert das, weil die Prämisse des Comics absolut auf Pulp abzielt.

Sorrow01-Cov-D-Sub-Hack[1]

Andere Autorinnen werden da für Tie-Ins Marguerite Bennett, Leah Moore, Mairghread Scott, Emma Beeby, Mikki Kendall, Nancy Collins und G. Willow Wilson sein und andere Charktere, deren Teilnahme an dem Event bisher bekannt gegeben wurde, sind Dejah Thoris, Lady Rawhide, Masquerade, Jungle Girl und Kato, wobei die vielleicht nicht so bekannt sind, wie die eingangs erwähnten. Story? Ach ja. Ein großes Übel hat es auf alle abgesehen und irgendwie müssen die Ladies mächtige Waffen namens „Swords of Sorrow“ finden. Na ja. Gail Simone sagt dazu jedenfalls:

Here’s the thing: I love pulp adventure, always have. But as male-dominated as comics have often been, the pulp adventure world seems to be even more so. Most of the big name stars and creators are dudes, and that’s fine, it’s great. But it hit me… what if that wasn’t the case? What if adventure pulps had also been written with female readers in mind, and awesome female characters in the spotlight? That’s the scenario we are imagining, and it’s just been a blast.

Sorrow01-Cov-B-Frison[1]

Ein paar Tie-Ins sind nämlich auch schon bekannt und ey, mindestens Vampirell und Jennifer Blood. Wie das endet, würde ich wirklich zu gerne wissen.

So far we know that Mairghread Scott will write Chaos, featuring the horror heroes from the Chaos Comics univerrse, with art by Mirka Andolfo; G. Willow Wilson and Erica Schultz will bring Masquerade and Kato together, with art by Noah Salonga; and Nancy A. Collins will handle a Vampirella/Jennifer Blood crossover, with art by Dave Acosta.

Im Mai soll es dann losgehen und ich glaube, man sollte da mindestens ein Auge auf die Hauptserie werfen. Wenn Dynamite jetzt nämlich auch, wie die anderen beiden großen, in das Event-Geschäft einsteigt, können wir uns vermutlich auf viel zu viele Tie-Ins einstellen. Auf der anderen Seite aber ist Dynamite gefühlt auch nicht unbedingt ein Verlag, der auf Biegen und Brechen seinen Kram unter das Volk bringen will. Ich habe immer ein bisschen das Gefühl, dass sie wirklich lieber nachhaltige, langlebige Serien produzieren, wobei das qualitativ natürlich auch schwankt. Aber schauen wir mal. (Bilder und alles via)

SS-Masq-Kato-Cov-A-Tan[1]